Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Zivilfahnder bremsen Autodiebe aus

(ots) - 12.07.11, 02.05 Uhr

Braunschweig, Kruppstraße

Auf der A2 bis nach Sachsen-Anhalt verfolgten in der Nacht Beamte des Braunschweiger Zivilstreifendienstes zwei Autodiebe. Dort stoppten die Fahnder die Flüchtigen in Höhe Eilsleben mit Hilfe der Kollegen der Magdeburger Autobahnpolizei. Die beiden 25 und 27 Jahre alten Männer wurden vorläufig festgenommen und in das Polizeigewahrsam in Braunschweig eingeliefert. Der 27-Jährige wird bereits per Haftbefehl in zwei Bundesländern wegen Autodiebstahl gesucht und noch heute in eine JVA gebracht. Sein jüngerer Komplize wird am Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt. Beide Männer stehen im dringenden Verdacht, in gleicher Nacht einen BMW-Sportwagen in Braunschweig gestohlen zu haben. Durch Zufall hatte der 46 Jahre alte Halter in der Nacht den Diebstahl von seinem Fenster beobachtet und sofort die Polizei gerufen. Bei der Fahndung entdeckte eine Zivilstreife den gesuchten Wagen auf der A2 und heftete sich an dessen Stoßstange. Am Steuer des BMW saß der 27-Jährige. Sein jüngerer Komplize folgte in einem eigenen Wagen, ebenfalls einem BMW, mit dem beide zusammen vorher nach Braunschweig gekommen sein dürften. In diesem Fahrzeug stellten die Ermittler Aufbruchswerkzeug und Geräte zum Manipulieren von Fahrzeugelektronik sicher. Die Ermittlungen dauern an.

Ort
Veröffentlicht
12. Juli 2011, 11:46
Autor
Unserort Redaktion