Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Radweg entgegen der Fahrtrichtung befahren - 48-Jährige leicht verletzt - Polizei setzt Kontrollen fort

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- 16.04.2019, 12.15 Uhr / 17.04.2019 Braunschweig, Mühlenpfordtstraße

Eine leicht verletzte Person forderte ein Verkehrsunfall am Dienstagmittag.

Ein 48-jähriger Mann wollte mit seinem Wagen aus der Straße Am Wendentor nach rechts auf die Mühlenpfordtstraße abbiegen. Hierbei übersah er eine 48-jährige Frau, die mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg der Mühlenpfordtstraße entgegen der Fahrtrichtung fuhr.

Beide Verkehrsteilnehmer konnten einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die Frau stürzte mitsamt dem Rad. Sie wurde dabei leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus. Der Sachschaden belief sich auf ungefähr 500,- Euro

Das Fahren entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung war in 2018 eine der Hauptunfallursachen, wenn Fahrradfahrer in einen Unfall verwickelt waren. Daher wurden am Mittwochvormittag erneut Verkehrskontrollen mit diesem Schwerpunkt durchgeführt. Neun Radfahrer wurden nach diesem Fehlverhalten kontrolliert. Sechs weitere fuhren das Rad unter Beeinträchtigung des Gehörs. Sie wurden ebenfalls verwarnt.

Ort
Veröffentlicht
17. April 2019, 11:45
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!