Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Fön verursachte Wohnungsbrand

(ots) - 20.11.11, 01.45 Uhr

Braunschweig, Gliesmaroder Straße

Der unsachgemäße Umgang mit einem Haarfön hat in der Nacht zum Sonntag den Wohnungsbrand in der Gliesmaroder Straße verursacht. Das ergaben die Untersuchungen von Brandermittlern der Polizei. Die 89-jährige Wohnungsinhaberin, ihr 65 Jahre alter Sohn und eine 32-jährige Nachbarin konnten nach ärztlicher Untersuchung das Krankenhaus wieder verlassen. Die brandbetroffene Wohnung im ersten Stock und die darunter liegende Erdgeschosswohnung wurden durch das Feuer und durch Löschwasser erheblich in Mitleidenschaft gezogen und sind zur Zeit nicht bewohnbar.

Ort
Veröffentlicht
21. November 2011, 14:57
Autor
Rautenberg Media Redaktion