Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Falsche Schreiben bei Volkszählung

(ots) - Braunschweig,

19.05.11

Nachdem bereits in der vergangenen Woche nach dem Start der derzeit laufenden Volkszählung gefälschte Erhebungsbogen verbreitet worden waren, fanden Braunschweiger Bürger nun weitere amtlich erscheinende Miteilungen in ihren Briefkästen.

Unter dem Absender des Bundeskriminalamtes (BKA) wird vor angeblichen kriminellen Datendieben gewarnt, die sich als Erhebungsbeauftragte der Statistischen Landesämter ausgeben.

Wie schon im ersten Fall handelt es sich offenbar um einen schlechten Scherz, der die Arbeit der Datenerheber behindern soll.

Die Polizei rät, solche Schreiben zu ignorieren und der Papierverwertung zuzuführen.

Ort
Veröffentlicht
19. Mai 2011, 11:17