Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Einbrecher unterwegs

(ots) - 1.

Vmtl. durch ein nicht ordnungsgemäß geschlossenes Fenster stieg in der Nacht von Freitag auf Samstag ein unbekannter Einbrecher in Büroräume am Theaterwall ein. Dem Einbrecher fielen so ein Laptop und weitere Gegenstände in die Hände.

2.

Am Nachmittag bzw. in den frühen Freitagabendstunden suchte ein unbekannter Einbrecher ein Einfamilienhaus in Gliesmarode auf. Zunächst durchtrennte der Täter die elektrischen Leitungen von mehreren Außenlampen, um so ungestört arbeiten zu können. Nachdem der Einbrecher zunächst vergeblich versucht hatte, die Haustür aufzubrechen, konnte er dann mit brachialer Gewalt die Terrassentür öffnen. Durch den Einbrecher wurde anschließend nahezu das gesamte Haus gründlich durchsucht, ohne jedoch Wertgegenstände zu finden.

3.

Am Freitagabend war ein Mehrfamilienhaus in der Weststadt das Ziel eines Einbrechers. Der Täter erkletterte einen Balkon im Hochparterre, hebelte die Balkontür auf und durchwühlte schließlich sämtliche Schränke in der Wohnung. Der Lohn der Bemühungen war lediglich ein relativ kleiner Bargeldbetrag.

4.

In der Nacht von Freitag auf Samstag brach ein unbekannter Täter in einen Kiosk an der Berliner Straße ein. Dort öffnete der Einbrecher gewaltsam die gesicherten Behältnisse der dortigen Postagentur und erbeutete so neben einigen Auslagen des Kiosk auch noch Bargeld und Briefmarken von bislang unbekanntem Wert.

Ort
Veröffentlicht
14. Januar 2012, 08:13
Autor
Rautenberg Media Redaktion