Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

(594/2011) - augesetzter, verletzter Waran aufgefunden und durch Polizei in Obhut genommen

(ots) - Bovenden, Wurzelbruchweg, Feldweg Rtg. Weende, Böschungsrand 04.09.2011, 10.57 - 12.05 Uhr

GÖTTINGEN (UBR) - Ein aufmerksamer Spaziergänger hat den vermutlich ausgesetzten, 80-100cm langen Waran, der auf dem Rücken eine ältere Verletzung hat, schlapp und bewegungslos im Böschungsrand sitzend, aufgefunden. Die hinzugezogenen Polizeibeamten konnten das große Tier verletzungsfrei einfangen. Ein sachkundiger Polizist hat das kranke Tier vorläufig zu sich zur Pflege in Obhut genommen.

Die Ermittlungen dauern an.

Ort
Veröffentlicht
04. September 2011, 10:27
Autor