Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Verkehrsunfall mit 9 verletzten Personen auf der A31

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /-

Am Abend kam es gegen 18:20 Uhr auf der A31 in Bottrop zu einem Verkehrsunfall. In Fahrtrichtung Bottrop kam es kurz vor dem Autobahndreieck Bottrop zu einem Auffahrunfall mit 5 beteiligten Fahrzeugen. Von den 12 Fahrzeuginsassen wurden 9 verletzt, 4 davon schwer.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatten alle Fahrzeuginsassen die Fahrzeuge bereits verlassen. Der Rettungsdienst kümmerte sich um die Versorgung der Verletzten und transportierte sie in Krankenhäuser der Umgebung. Insgesamt waren 6 Rettungswagen der Feuerwehren Bottrop und Gladbeck, ein Krankentransportwagen der Feuerwehr Bottrop und 2 Notärzte der Feuerwehr Bottrop im Einsatz.

Während der Einsatzmaßnahmen wurde die rechte Fahrspur gesperrt. Dadurch kam es zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen. Auslaufende Betriebsstoffe wurden durch die Feuerwehr aufgenommen. Neben den Feuer- und Rettungswachen 1 und 2 war die Freiwillige Feuerwehr Kirchhellen im Einsatz.

Ein großes Lob spricht die Feuerwehr Bottrop den übrigen Verkehrsteilnehmern aus. Während der Anfahrt konnten die Einsatzkräfte nahezu ungehindert durch eine hervorragend gebildete Rettungsgasse zur Unfallstelle vorfahren.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Für die Dauer der Bergungsmaßnahmen wird die A31 nur einspurig befahrbar sein. (Du)

Ort
Veröffentlicht
26. Mai 2019, 18:24
Autor
whatsapp shareWhatsApp