Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Bottrop: 53-jähriger nach Tankbetrug vorläufig festgenommen

(ots) - Am Dienstag (01.02.), gegen 20.30 Uhr, betankte ein Unbekannter an einer Tankstelle auf der Kirchhellener Straße seinen roten Audi 80 und flüchtete, ohne zu bezahlen. Im Rahmen der Fahndung konnte der Fahrer, ein 53-jähriger Weseler, festgenommen werden. In seiner späteren polizeilichen Vernehmung räumte er ein, zwei Überfälle auf eine Tankstelle an der Bottroper Straße am 27.12.2010 und am 17.01.2011 und einen Überfall auf einen Getränkemarkt an der Osterfelder Straße am 30.12.2010 begangen zu haben. Bei den Taten hatte er maskiert die Angestellten mit einem Messer bedroht und Geld gefordert. Mit der Beute flüchtete er. Darüber hinaus gab er zu, fünf Tankbetruge, nämlich an einer Tankstelle auf der Bottroper Straße am 27.12.2010, an einer Tankstelle auf der Straße Im Fuhlenbrock am 10.01.2010, an einer Tankstelle auf der Sterkrader Straße am 14.01.2010, an einer Tankstelle auf der Gladbecker Straße am 24.01.2010 und an der bereits genannten Tankstelle auf der Kirchhellener Straße am 01.02.2010 begangen zu haben. Zur Vorbereitung der Taten habe er zwei Kennzeichendiebstähle in Wesel und in Bottrop begangen. Am Mittwoch (02.02) wurde der 53-jährige auf Antrag der Staatsanwaltschaft Essen dem Haftrichter beim Amtsgericht Bottrop vorgeführt. Hier wurde ihm der Untersuchungshaftbefehl verkündet.

Ort
Veröffentlicht
04. Februar 2011, 12:57
Autor
Unserort Redaktion