Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Auffahrunfall auf der A 31 sorgt für Stau am Montagmorgen

(ots) - Montagmorgen (29.10.) kam es gegen 06.35 Uhr auf der A 31 zu einem Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen. Der Unfall geschah in Fahrtrichtung Bottrop, kurz vor dem Autobahnkreuz Bottrop. Auf der Abfahrt zur A 2 hatte sich ein Rückstau gebildet. Ein 20-jähriger Pkw-Fahrer aus Borken und der 28-jährige Fahrer eines Kleintransporters ( Citroen Jumper) aus Borken stoppten ihre Fahrzeuge verkehrsbedingt bis zum Stillstand. Ein 26-jähriger Pkw-Fahrer aus Nordhorn erkannte das Stauende zu spät und fuhr mit seinem Audi auf den Jumper auf. Der Jumper wurde auf den Anhänger des 20-jährigen Borkener geschoben. Bei dem Unfall wurden der 28-jährige und seine beiden Beifahrer verletzt. Sie wurden in nahegelegene Krankenhäuser gebracht und konnten nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Der Verkehr staute sich hinter dem Unfall auf circa sechs Kilometer. Der Jumper und der Audi waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Ort
Veröffentlicht
29. Oktober 2012, 13:23
Autor
Rautenberg Media Redaktion