Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

++ Die dunkle Jahreszeit beginnt - Wohnungseinbrüche nehmen zu ++ 24-jährige Motorradfahrerin bei Unfall schwer verletzt ++ Firmen-Lkw aufgebrochen ++ Durchfahrtpoller beschädigt

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Die dunkle Jahreszeit beginnt - Wohnungseinbrüche nehmen zu

Rotenburg. Vermutlich mit einem Brecheisen haben unbekannte Täter am vergangenen Wochenende das Fenster eines Wohnhauses an der Straße In der Ahe aufgehebelt. Dann kletterten die Einbrecher in die Wohnung und suchten dort nach Beute. Ob die Unbekannten etwas mitgenommen haben, steht noch nicht fest.

In diesem Zusammenhang weist der Experte für Kriminalprävention der Rotenburger Polizei, Polizeihauptkommissar Thomas Teuber, darauf hin, dass es mit der einsetzenden, dunklen Jahreszeit wieder zu mehr Wohnungseinbrüchen kommen könnte. Dabei nutzen die Täter vor allem die Dämmerungszeiten, in denen sie an den dunklen Wohnungen erkennen können, ob die Bewohner zu Hause sind. Folgende Tipps der Polizei können helfen, nicht zum Opfer von Einbrechern zu werden:

  • Sind Ihre Türen und Fenster ausreichend gegen Einbruch gesichert?

(Die Kriminalstatistik belegt, dass mehr als ein Drittel aller Täter an einer guten Sicherung von Wohnhäusern und Wohnung scheitern.)

  • Lassen Sie sich von der Polizei kostenlos beraten, wie Sie den Einbruchschutz an Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung verbessern können.
  • Auf Kipp stehende Fenster sind eine Einladung an Einbrecher.
  • Eingangstüren nicht nur zuziehen, sondern auch abschließen.
  • Sorgen Sie für eine ausreichende Beleuchtung rund um Ihr Haus. Das Licht sollte automatisch durch Bewegungsmelder eingeschaltet werden.
  • In der Dunkelheit sollten Wohnungen auch bei Abwesenheit einen bewohnten Eindruck vermittelt. Lassen Sie das Licht in einigen Zimmern eingeschaltet und verwenden Sie Zeitschaltuhren mit Zufallsfunktion.
  • Informieren Sie Nachbarn und Polizei über verdächtige Beobachtungen. Das können Autos mit auswärtigen Kennzeichen sein, die mehrmals langsam durch Ihr Wohngebiet fahren und nach lohnenden Objekten suchen. Notieren Sie diesen Kennzeichen!

24-jährige Motorradfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Bothel. Bei einem Verkehrsunfall an der Hastedter Straße ist am Montagnachmittag eine 24-jährige Motorradfahrerin aus der Samtgemeinde Bothel schwer verletzt worden. Die junge Frau war gegen 16.30 Uhr mit ihrem Motorrad auf einem Reiterweg zwischen Hassel und Bothel unterwegs. Als die Bikerin über eine Rhodaubrücke fuhr, verlor sie die Kontrolle über die Maschine und kam nach rechts vom Weg ab. Im Seitenraum prallte die Frau gegen einen Baum. Mit Frakturen an beiden Beinen wurde sie in das Rotenburger Diakonieklinikum gebracht.

Firmen-Lkw aufgebrochen

Heeslingen. Im Verlauf des vergangenen Wochenendes haben unbekannte Täter hinter der Lagerhalle einer Speditionsfirma am Offensener Weg einen Firmen-Lkw aufgebrochen. Unbemerkt gingen sie die Hecktür des Fahrzeugs an. Aus dem Laderaum nahmen die Unbekannnten zwei Akku-Schrauber der Hersteller Makita und Würth, eine Handkreissäge von Festol und eine Schlagbohrmaschine von Metabo mit.

Durchfahrtpoller beschädigt

Kirchwalsede. Auf dem Grundstück der ehemaligen Sparkasse an der Westerwalseder Straße haben Unbekannte im Verlauf des vergangenen Wochenendes zwei Kunststoffpoller beschädigt. Die beiden Hindernisse sollten eine Durchfahrt verhindern. Sachdienliche Hinweise bitte unter Telefon 04266/8505 an die Polizeistation in Bothel.

Ort
Veröffentlicht
16. Oktober 2018, 08:00
Autor
whatsapp shareWhatsApp