Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Wunschpaten erfüllen 200 Weihnachtswünsche

whatsapp shareWhatsApp

Wunschpaten erfüllen 200 Weihnachtswünsche

Zwei Tannenbäumen im Rathaus-Foyer mit Wunschzetteln und Christbaumanhängern geschmückt - Teilnahme bis Anfang Dezember möglich

Bornheim. "Diese Aktion macht mir sehr viel Spaß", begeisterte sich die siebenjährige Marie beim Start der mittlerweile 12. Weihnachtswunschbaum-Aktion. Und ihre Mitschülerin Cimea (8) pflichtete ihr bei und ergänzte: "Es ist besonders schön, anderen Kinder helfen zu können." Traditionell dekorierten Kinder der Bornheimer Johann-Wallraf-Schule die beiden erneut von der Bornheimer Bürgerstiftung gespendeten Bäume im Rathaus-Foyer. Mit großem Eifer und viel Spaß hängten sie neben Christbaumanhängern rund 200 Wunschzettel auf. Musikalisch begleiteten die Kinder die Aktion mit Liedern wie "Dicke rote Kerzen" und "Jahr um Jahr". Die beiden Klassensprecher Lucas und Magdalena durften danach die ersten beiden Wunschzettel pflücken und Bürgermeister Wolfgang Henseler übergeben. Ein Vorschulmalbuch mit Stiften und ein Auto wird er nun besorgen und damit zwei Kinder in seiner Stadt glücklich machen.

Besucher des Rathauses können nun einen oder mehrerer Wunschzettel von den Bäumen pflücken und so Wunschpate werden. Die Zettel sind nummeriert, damit gewährleistet ist, dass jedes Geschenk das richtige Kind erreicht und die Anonymität der Familie gewährleistet bleibt. Im Rathauszimmer 205 erfährt der Wunschpate dann, welcher Wunsch sich hinter der Nummer des gepflückten Zettels verbirgt. Die Geschenke sollen neu sein, einen Betrag von 20 bis 25 Euro nicht überschreiten und unverpackt bis zum 6. Dezember im Zimmer 205 abgegeben werden. Rückfragen werden unter der Telefonnummer 02222/945-244 beantwortet.

Abschließend dankte der Bürgermeister den Kindern und Lehrerinnen für ihr Engagement und versprach, dass die Weihnachtswunschbaumaktion 2020 in die 13. Runde gehen wird: "Denn wir möchten mit dieser Aktion weiterhin dazu beitragen, dass möglichst viele Kinderweihnachtswünsche in unserer Stadt in Erfüllung gehen." (WDK)

Ort
Veröffentlicht
22. November 2019, 07:27
Autor
whatsapp shareWhatsApp