Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

GRÜNE wollen bei Bauhöfen engere Kooperation

In einer gemeinsamen Fraktionssitzung der Grünen Fraktionen aus Bornheim und Alfter wurde unter anderem eine engere Zusammenarbeit bei den Bauhöfen besprochen. Als Ergebnis wollen die Grünen die Verwaltung nun beauftragen eine Machbarkeitsstudie durchzuführen sowie die Vorteile einer solchen Zusammenarbeit aufzulisten.

"Alfter und Bornheim arbeiten ja bereits in einigen Bereichen zusammen, so zum Beispiel bei der VHS und der Entwicklung des gemeinsamen Gewerbebetriebs. Wir würden diese gut funktionierende interkommunale Zusammenarbeit nun gerne weiter vertiefen und glauben, dass die Bauhöfe dafür ideal geeignet sind", führt der Fraktionsvorsitzende der Bornheimer Grünen, Dr. Arnd Kuhn, aus.

"Die Kommunen sind schon auf Grund des finanziellen Drucks gezwungen enger zusammen zu arbeiten. Die Zeiten, in denen jede Kommune ihr eigenes Süpplein kocht, sollten wir überwinden und stärker kooperieren", ergänzt der Fraktionsvorsitzende der Alfterer Grünen und Direktkandidat bei der Landtagswahl im Linksrheinischen, Wilhelm Windhuis.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.gruene-bornheim.de. Gerne können sie uns unter der E-Mail-Adresse info@gruene-bornheim.de kontaktieren.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
13. Mai 2017, 00:00
Autor