Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Bönnsche Chinese mit großem Programm

Bönnsche Chinese mit großem Programm

Präsident Shu ist Karnevalsprinz in Buschdorf - Höhepunkt ist die erneute Teilnahme am Bonner Rosenmontagszug

Hersel. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann die Kultur- und Karnevals-Gesellschaft Bönnsche Chinese (KKG) die magische Zahl knackt und das 300. Mitglied in ihren Reihen begrüßen kann. Das ist sicherlich ein deutlicher Indikator der ausgesprochen erfolgreichen Arbeit des erst 2012 gegründeten Vereins im kulturellen wie karnevalistischen Bereich im Sinne der deutsch-chinesischen Freundschaft. Aber das ist weder für den Vorstand um den Präsidenten Jin Jian Shu und den 1. Vorsitzenden Werner Knauf noch die Mitglieder Anlass, die Hände in den Schoß zu legen. Im Gegenteil: Mit Volldampf geht es weiter.

Ein ganz besonderes Highlight ist, dass der Präsident als Prinz Shu I. mit Prinzessin Xinying I. (Zhang) die Buschdorfer Narren in der Session 2018/19 regieren wird. Mit seinem überbordenden Charme wird Shu I. schnell den närrischen Funken zu den Jecken überspringen lassen. Ein ganz besonderer Höhepunkt wird für ihn der 4. Februar sein, wenn er als Buschdorfer Prinz beim Tollitätenempfang der Bönnsche Chinese in deren Hauptquartier, dem ihm gehörenden Lokal "Kaiser Garden" in Hersel, einmarschieren wird. Ein solches Heimspiel dürften, wenn überhaupt, nur die wenigsten Tollitäten haben. Es wird wohl eine aufregende und anstrengende Session für den "doppelten" Shu.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung konnte der scheidende Geschäftsführer Dieter Palm die Erfolgsgeschichte des sechsten Jahres der KKG Revue passieren lassen. Besondere Highlights im Berichtszeitraum waren die 2. China-Reise sowie die Teilnahme am Bonner Rosenmontagszug. Die Versammlung dankte Palm mit großem Applaus für die geleistete Arbeit. Zu seinem Nachfolger als Geschäftsführer/stellvertretender Vorsitzender wurde Michael Zöllner ebenso einmütig gewählt wie Shu als Präsident, Knauf als 1. Vorsitzender, Edgar Nottelmann als Schatzmeister und Bettina Dreher als Schriftführerin/Vizepräsidentin in ihren Ämtern bestätigt wurden.

Mit dem Ordensfest und Mitsingabend startet die KKG am 12. November in die kommende Session. Nach dem bereits erwähnten Tollitäten-Empfang, der zusammen mit dem Chinesischen Neujahrsfest am 4. Februar stattfindet, nimmt der Verein am 4. März mit drei Wagen und einer großen Fußgruppe am Bonner Rosenmontagszug teil. Das Jahr 2018 wird am 3. Dezember mit einem besinnlicher Weihnachtsfeier abgeschlossen. Alle drei Veranstaltungen finden im "Kaiser Garden" statt. Weitere Informationen: http://www.boennsche-chinese.de

(WDK)

Ort
Veröffentlicht
12. Oktober 2018, 05:01
Autor