Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Auch der neue Bürgerkönig ist eine Frau

Ursula Schmitz folgt auf Petra Heller - Schützenumzug erstmals über die neugestaltete Königstraße

Bornheim-Ort. Zum zweiten Mal wurde bei der Sankt Hubertus Schützenbruderschaft Bornheim-Botzdorf die Würde eines Bürgerkönigs ausgeschossen. Und zum zweiten Mal war das weibliche Geschlecht nicht zu schlagen. Ursula Schmitz (51) siegte nach spannendem Wettkampf im Stechen gegen Thomas Henseler und folgt damit auf Petra Henseler. Mit der Apothekerin trägt erstmals eine echte Botzdorferin die Kette eines Bürgerkönigs. "Ich bin sehr stolz, endlich eine Königin zu Hause zu haben", freute sich mit der neuen Majestät Ehemann Heiner Schmitz.

Es war das 90. Schützenfest der Bruderschaft. Bei gutem Wetter marschierten die Bornheimer Schützen zusammen mit ihren Brudervereinen aus Alfter, Brenig, Heimerzheim, Hemmerich und Waldorf sowie der Feuerwehr und den Junggesellen erstmals durch die neugestaltete Königstraße. "Das war ein tolles Erlebnis", freute sich anschließend der 2. Brudermeister Willi Genrich. Danach stärkten sich die Gäste mit Kaffee und Kuchen und/oder schmackhaften Speisen und gut gekühlten Getränken. Musikalisch sorgte die Bornheimer Schützenkapelle für Stimmung. Begonnen hatte der Tag mit einer von Pfarrer Jörg Stockem zelebrierten Festmesse und einer Kranzniederlegung am Ehrenmal.

Bei den Schießwettbewerben setzte sich im Preisschießen Hans Peter Breuer aus Brenig vor Volker Buckesfeld (Heimerzheim) und Frank Söntgen (Alfter) durch. Letzterer gewann das Ehrenpreisschießen in der Schützenklasse. In der Alters-/Seniorenklasse war Günther Buckesfeld (Heimerzheim) vorn. Renate Wilken (Brenig) und Lukas Hübe (Alfter) waren bei den Damen beziehungsweise Jugendlichen das Maß aller Dinge. Insgesamt nahmen 62 aktive Schützen an den Wettbewerben um die Ehrenpreise teil. Beim Schießen der Ortsvereine siegten die Junggesellen vor der Schützenkapelle und den Vorgebirgsmusikanten. Schießmeister Helmut Bauer zeigte sich mit dem erstmaligen Einsatz der neuen elektronischen Schießanlage sehr zufrieden. "Die erspart uns bei der Auswertung eine Menge Arbeit. Vor allem sind die zeitraubenden Stechen nicht mehr nötig, da die elektronische Trefferfeldmessung alle nötigen Informationen für eine exakte Auswertung liefert." (WDK)

Angeführt von Hauptmann Friedel Emmerich paradierten die Vereine auf der neugestalteten Königstraße und erwiesen den Majestäten ihre Ehre. (Fotos: WDK)

Das Königspaar Sonja und Peter Klett hatten mit dem 1. Brudermeister Heinz-Willi Acker (7.v.l.) zum 90. Schützenfest geladen. Unter den Ehrengästen waren Bezirksbundesmeister Gottfried Schmitz (5.v.l.) und Ehrenbezirksbundesmeister Winand Flohr.

Ursula Schmitz (2.v.r.) ist die neue Bürgerkönigin. Mit ihr freuten sich ihre Vorgängerin Petra Heller (2.v.l.) sowie Heinz-Willi Acker (3.v.l.), Willi Genrich (r.) und Friedel Emmerich (l.).

Für Stimmung sorgte auch in diesem Jahr die Bornheimer Schützenkapelle.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
15. August 2015, 00:00
Autor
Rautenberg Media Redaktion

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!