Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Borken - Polizei kontrolliert Radfahrer/Höhere Beleuchtungsquote

(ots) - Wie angekündigt, kontrollierte die Polizei in der vergangenen Woche im Borkener Stadtgebiet konsequent das Radfahrerverhalten. Hierbei wurde festgestellt, dass deutlich mehr Radfahrer mit Licht fuhren als sonst. "Wir freuen uns über das Ergebnis und sehen hierin auch einen Erfolg unserer Kontrollen," so die Polizei. Dennoch mussten die Beamten in etwa 150 Fällen gegen falsches Verhalten der Radfahrer einschreiten. Hierbei zählten das Nichteinschalten der Beleuchtung, die falsche Radwegbenutzung, das falsche Verhalten an Kreisverkehren sowie das Radfahren in der Fußgängerzone zu den häufigsten Verhaltensfehlern. Bei der jetzigen Aktion versandte die Polizei etwa 20 Fällen auch sogenannte Elternbriefe. Die Polizei informiert damit die Eltern über das Fehlverhalten ihrer "Sprösslinge" und wünscht sich deren Mithilfe bei der Verkehrserziehung. Die Überprüfung der Fahrradrahmennummer gehört mit zum Umfang der Kontrollen. Eines der überprüften Räder lag als gestohlen ein und wurde durch die Beamten sichergestellt.

Ort
Veröffentlicht
06. Februar 2012, 12:55
Autor