Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Borken - Betrüger ließen sich Codes durchgeben

whatsapp shareWhatsApp

(ots) Gerade noch verhindern konnte ein Kreditinstitut einen finanziellen Schaden für einen 72-Jährigen: Der Borkener war auf Gauner hereingefallen, die ihn mit der Microsoft-Masche täuschten. Die Unbekannten hatten ihn am Montag telefonisch kontaktiert. Sie gaben vor, Mitarbeiter der Firma Microsoft zu sein. Die Täter behaupteten, der Computer des Mannes sei gehackt worden. Um den Rechner zu reparieren, müsse der 72-Jährige sogenannte Steam-Karten im Wert von mehreren hundert Euro kaufen. Der Borkener folgte der Anweisung und gab die Code-Nummern später durch. Er witterte schließlich doch Verdacht und verständigte sein Kreditinstitut. So gelang es, einen finanziellen Schaden zu vermeiden.

Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang erneut vor Betrügern, die mit der beschriebenen Vorgehensweise auf das Geld ihrer Opfer ebenso aus sind wie auf den Zugang zum jeweiligen Computer. Wer einen derartigen Anruf erhält, sollte am besten sofort auflegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Thorsten Ohm Telefon: 02861-900 2204 http://www.polizei.nrw.de/borken/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/24843/4460969 OTS: Kreispolizeibehörde Borken

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Ort
Veröffentlicht
06. Dezember 2019, 11:18
Autor
whatsapp shareWhatsApp