Sag uns, was los ist:

Einbrecher legt Blutspur bis zur Notaufnahme

(ots) /- Halle (CK) - In der Nacht zu Samstag (08.09.) versuchte ein bislang unbekannter Täter durch Einschlagen eines Fensters in die Innenräume der Volkshochschule an der Bahnhofstraße einzudringen.

Dabei verletzte sich der Täter jedoch so sehr, dass er von seinem Vorhaben abließ. Die Wunde, die sich der Täter zugefügt hatte, blutete erheblich. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten eine deutliche Spur von Bluttropfen folgen, die vom Tatort bis zur Notaufnahme des Klinikums Halle führte.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei, wer sich während des Tatzeitraums in der Notaufnahme des Klinikums behandeln ließ, dauern an.

Ort
Veröffentlicht
10. September 2018, 12:09
Autor