Sag uns, was los ist:

"Total normal - alle sind verschieden!"

Kreativwettbewerb anlässlich der 14. Hardtberger Jugendwoche

Duisdorf. Die Bezirksvertretung Hardtberg der Bundesstadt Bonn schreibt zur 14. Hardtberger Jugendwoche 2016 einen Kreativwettbewerb aus unter dem Motto„Total normal - alle sind verschieden!"

Unter diesem Thema kann dargestellt werden, wie das Zusammenleben der Menschen in ihrer Verschiedenartigkeit erlebt wird: In der Schule, im Alltag, im Verein, in der Freizeit. Das Motto bietet Gelegenheit zur Auseinandersetzung mit den Themen Integration, Inklusion, Asylsuche und Flüchtlinge.

Der Gestaltungswettbewerb soll einzelnen jungen Menschen wie auch Gruppen und Klassen die Möglichkeit bieten, eigene Aktivitäten, Wünsche, Hoffnungen, Erfahrungen, Erlebnisse, Befürchtungen, Kritik und Anregungen in selbst gewählten Formen darzustellen. Neben Aufsätzen, Gedichten, Essays und Reportagen können das Bilder, Collagen, Fotoserien, Videoclips, Installationen und Ähnliches sein.

Berücksichtigt werden alle Einzel- und Gruppenarbeiten, die bis zum 15.04.2016 bei der Bezirksverwaltungsstelle Hardtberg, Villemombler Straße 1, 53123 Bonn, eingehen.

Auch werden Zusendungen von dafür geeigneten Arbeiten per Fax (0228 / 77 61 52) oder E-Mail (bezvst.hardtberg@bonn.de) angenommen. Sie müssen mit Namen, Anschrift/en, Alter und bei Teilnehmenden, die nicht im Stadtbezirk wohnen, mit der Anschrift der Schule, der Ausbildungs-/ Arbeitsstelle bzw. der Jugendeinrichtung im Stadtbezirk versehen werden.

Die Arbeiten werden von einer Jury beurteilt, die von der Bezirksvertretung benannt wird. Bewertet werden die den Arbeiten zu Grunde liegenden Ideen und die Qualität der Ausführung.

Sämtliche Arbeiten werden während der Hardtberger Jugendwoche ausgestellt. Die von der Jury ermittelten Preisträger/innen werden bei der Eröffnungsveranstaltung der 14. Hardtberger Jugendwoche am 09.05.2016 vorgestellt und prämiert.

CSH

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
05. Dezember 2015, 00:00