Sag uns, was los ist:

Prinzenproklamation am Freitag, 29. November

whatsapp shareWhatsApp

Prinzenproklamation am Freitag, 29. November

Der Festausschuss Godesberger Karneval mit den ihm angeschlossenen Vereinen lädt zur großen Bad Godesberger Prinzenproklamation in die Stadthalle ein am Freitag, 29. November, 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr: Proklamation des großen Bad Godesberger Karnevalsprinzenpaares, Harald (Witschel) und Gabriele (Böke). Harald Witschel, beruflich als kaufmännischer Angestellter im Außendienst tätig, ist als Vizesenatspräsident der Karnevalsgesellschaft Kleffbotze bekannt, 50 Jahre alt und ein waschechter Bad Godesberger, ist verheiratet, hat zwei Kinder und ein Enkelkind. Seit 31 Jahren ist Witschel Mitglied bei der KG Kleffbotze, war dort drei Jahre als Vorstandsmitglied tätig, ist seit 21 Jahre Senator des Vereins. Zu seinen Hobbys erzählt er, dass er neben dem Karneval als Fan des 1. FC Köln bekannt ist, gerne Angeln geht und ein Hunde-Freund ist. Seine Godesia-Prinzessin ist Gabriele Böke, Präsidentin des Karnevalsclub "Die Jecken Goten". Der Club feiert in der anstehenden Session sein 50-jähriges Bestehen. Die 47-jährige kaufmännische Angestellte eines Anwaltsbüros tanzte drei Jahrzehnte in Tanzgarden, ist seit sieben Jahren im Vorstand des KC "Die Jecken Goten" jeweils als Schrift- beziehungsweise Geschäftsführerin sowie Schatzmeisterin tätig. Zu ihren Hobbys zählt sie neben dem Karneval und dem Ehrenamt Reisen, Lesen und Hunde.

Der Eintrittskarten-Vorverkauf für die Prinzenproklamation ist angelaufen.

Der karnevalistische Festabend beginnt am 29. November um 19 Uhr mit dem Einzug des Elferrates des Festausschuss Godesberger Karneval, begleitet von der Karnevalsgesellschaft Fidele Burggrafen. Zu den weiteren Höhepunkten des Abends gehören neben der Proklamation des neuen Bad Godesberger Karnevalsprinzenpaares durch den Bad Godesberger Bezirksbürgermeister Christoph Jansen die Präsentation des Tanzprojektes Beethoven 2020 und der Tanzbeitrag des Bad Godesberger Gemeinschaftstanzes.

Zum Programm gehören schließlich auch der rheinische Comedien Christian Pape, die Musikgruppe "Kölsch Fraktion", Redner Martin Schopps, die Musikgruppe "Rabaue", das Tanzkorps "Rheinveilchen", die Musikgruppe "Klüngelköpp", Saalkapelle: Heinz Rehring.

Eintrittskarten im Vorverkauf zum Preis von 22 Euro gibt es bei der Geschäftsführerin des Festausschuss Godesberger Karneval, Vanessa Klasen (E-Mail: vanessa.klasen@fagk.de

oder auf der Homepage des Festausschuss ([http://www.festausschuss-godesberg.de](http://www.festausschuss-godesberg.de)

). (CSG)

Ort
Veröffentlicht
08. November 2019, 08:15
Autor
whatsapp shareWhatsApp