Sag uns, was los ist:

Clauss ist Ehrenmitglied bei der Kölner ProNGO!

whatsapp shareWhatsApp

Clauss ist Ehrenmitglied bei der Kölner ProNGO!

Bad Godesberger Jan Ulrich Clauss war langjähriger Leiter des GSI

Die Kölner Nichtregierungsorganisation ProNGO! ([http://www.pro-ngo.org](http://www.pro-ngo.org)

), die seit 2000 mit dem Bonner Gustav-Stresemann-Institut e.V. (GSI) erfolgreich Projekte in Kirgistan, Moldawien, Russland und Turkmenistan durchführt, hat den langjährigen Wissenschaftlichen Leiter des GSI bis 2017, Jan Ulrich Clauss, zum Ehrenmitglied ihres Verbandes ernannt. Clauss und der Pro-NGO!-Vorsitzende Hans Born hatten seit vielen Jahren von der EU-Kommission ausgeschriebene "Ost-Projekte" für Demokratie und Marktwirtschaft in den Zielländern mit hunderten von Fortbildungsseminaren operativ umgesetzt - das GSI meist als Träger und ProNGO! als Projektmanager.

Wie Hans Born dieser Zeitung sagte, befinden sich derzeit eine Reihe neuer Demokratieprojekte "in der Pipeline", wobei der Schwerpunkt auf der Ukraine und auf Kirgistan liegt. Kirgistan gilt nach wie vor als "die Schweiz Zentralasiens" und hatte stets gute Karten beim Zuschlag neuer EU-Fördergelder. Mit der Ukraine ist nach vielen Jahren erstmals ein Land "im Krisenmodus" mit dabei. Clauss sagte, man habe schon lang darauf gehofft, auch in der Ukraine am Demokratieaufbau mitwirken zu können, nachdem das GSI früher jahrelang für die Stadt Bonn im Nachbarland Weißrussland (Belarus) tätig gewesen war. (CSG)

Ort
Veröffentlicht
06. Dezember 2019, 05:00
Autor
whatsapp shareWhatsApp