Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Textergänzungen: Kleinkind bei Sturz aus Linienbus schwer verletzt - Verkehrskommissariat hat Ermittlungen übernommen

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- In den Nachmittagsstunden 18.07.2019 wurde ein Kleinkind bei einem Verkehrsunfall auf der Brunnenallee schwer verletzt: Gegen 14:55 Uhr war das 5-jährige Mädchen zusammen mit ihrem 8-jährigen Bruder

und ihrer Mutter

in einem Linienbus unterwegs. Nach den bisherigen Feststellungen lehnte sich das Mädchen im Bereich der Brunnenallee an eine der hinteren rechten Scheiben des Busses, als diese zerbricht und das Mädchen aus dem fahrenden Bus auf die Fahrbahn fällt. Die 5-Jährige zog sich hierbei Schnittverletzungen am Oberkörper und eine augenscheinliche Platzwunde am Kopf zu - nach erfolgter notärztlicher Versorgung vor Ort wurde das Mädchen mit einem Rettungstransportwagen zur weiteren Behandlung in eine Klinik gebracht.

Das Mädchen befindet sich aktuell noch in stationärer Behandlung.

Nach den ersten Ermittlungen wurde die betroffene Scheibe des Busses möglicherweise bei einem Unfall auf der Rheinallee - kurz vor dem geschilderten Geschehen - beschädigt oder geriet unter Spannung. Der Busfahrer war hier bei einem Fahrmanöver mit der Scheibe gegen den Ast eines Baumes gestoßen. Der 43-Jährige setzte seine Fahrt jedoch fort ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Das zuständige Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen zu dem Geschehen übernommen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228-150 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Ort
Veröffentlicht
19. Juli 2019, 09:07
Autor
whatsapp shareWhatsApp