Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Zwei Frauen im Alter von 27 und 28 Jahren in einer Bonner Parfümerie festgenommen - Wegen Betrug mit EC-Karten sind beide bereits in Erscheinung getreten

(ots) - Am Montag, dem 16.06.2014 gegen 13.40 Uhr, kam es in einer Parfümerie in der Bonner Innenstadt, Sternstraße, zu der Festnahme von zwei Frauen, die im Verdacht stehen in der Vergangenheit mittels EC-Karten betrogen zu haben. Ein Ladendetektiv erkannte die Verdächtigen wieder.

Die beiden 27- und 28-jährigen Frauen aus Much (Rhein-Sieg-Kreis) hielten sich in der Parfümerie auf, nahmen Kosmetika aus den Auslagen, gingen zur Kasse und bezahlten bar. Ein Ladendetektiv beobachte beide Frauen, da ihm diese bekannt vorkamen. Sein Verdacht erhärtete sich, als er sich bewusst darüber war, dass beide bereits wegen eines Warenkreditbetrugs in der Parfümerie aufgefallen waren. Jedoch gelang es in der Vergangenheit nicht die beiden Personen festzuhalten bis die Polizei am Tatort war. Der Angestellte rief die Polizei und schilderte den Sachverhalt. Polizeibeamte konnten die Frauen noch in der Parfümerie antreffen und vorläufig festnehmen. Weitere Ermittlungen ergaben, dass gegen die Tatverdächtigen bereits wegen Warenkreditbetrug ein Verfahren geführt wird. Bei der Durchsicht der mitgeführten Taschen fiel auf, dass Bargeld über 2.500 Euro mitgeführt wurde. Da die Herkunft des Bargeldes nicht eindeutig von den Frauen aufgeklärt werden konnte, stellte die Polizei bis zur Klärung der Besitzrechte das Geld sicher.

Nach der Vernehmung und der erkennungsdienstlichen Behandlung konnten die Tatverdächtigen das Polizeipräsidium verlassen. Haftgründe lagen keine vor. Die Ermittlungen durch das Fachkommissariat dauern an.

Ort
Veröffentlicht
18. Juni 2014, 11:12
Autor