Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Straßenraub auf der Poppelsdorfer Allee / Unbekannte entreißen Fußgängerin die Handtasche

(ots) - Die Polizei bittet um Hinweise zu zwei Unbekannten, die in der Nacht von zu Sonntag, 18.01.2015, an der Poppelsdorfer Allee einer 21-Jährigen die Handtasche geraubt haben sollen. Die junge Frau, so der bisherige Ermittlungsstand, ging in Begleitung einer Freundin um kurz nach Mitternacht auf Poppelsdorfer Allee in Richtung Kaiserplatz. Auf dem Weg dorthin wurden sie von zwei jungen Männern angesprochen und nach Feuer gefragt. Plötzlich riss einer der Unbekannten die Handtasche der 21-Jährigen an sich. Als die Frau versuchte, die Unbekannten aufzuhalten, wurde sie von diesen zu Boden geschubst. Hierbei zog sie sich leichte Verletzungen zu. Ein aufmerksamer 19-jähriger Passant, der durch die Hilferufe auf das Geschehen aufmerksam geworden war, lief sofort hinter den beiden Räubern her. Als sie dies bemerkten, ließ der Haupttäter die Tasche fallen und rannte mit seinem Komplizen in Richtung Hauptbahnhof davon.

Die Tatverdächtigen wurden von den Zeugen wie folgt beschrieben: Haupttäter: ca. 17-20 Jahre alt, ca. 170 cm groß, dick, trug hellblaues Kapuzenshirt.Komplize:175-180 cm groß, normale Statur, trug schwarze Lederjacke mit reflektierender Applikation auf dem Rücken, Jeans.

Wer Hinweise zu den Tatverdächtigen geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0228/150 mit dem Kriminalkommissariat 32 in Verbindung zu setzen.

Ort
Veröffentlicht
19. Januar 2015, 09:53
Autor