Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Proteste in Bonner Innenstadt / Kundgebungen verliefen friedlich

(ots) - Proteste in Bonner Innenstadt / Kundgebungen verliefen friedlich

Die zwei angemeldeten Kundgebungen in der Bonner Innenstadt verliefen friedlich. Auf den Straßen und Wegen rund um den Bonner Kaiserplatz und Hauptbahnhof hatten sich am frühen Abend so viele Demonstranten des Bündnisses "Bonn stellt sich quer" versammelt, dass die Anmelderin der Bogida-Versammlung von einem Aufzug durch die Innenstadt absah und stattdessen eine Kundgebung auf dem Kaiserplatz abhielt. Diese wurde um 20.10 Uhr beendet, um 20.30 Uhr hatten die Teilnehmer den Versammlungsort verlassen. Ein Demonstrationsteilnehmer wurde zur Verhinderung von Straftaten in Gewahrsam genommen und ins Polizeipräsidium gebracht. Er wurde nach Personalienfeststellung und Beendigung der Veranstaltung entlassen.

Nach der Veranstaltung kam es auf der Hans-Iwand-Straße zu einem Zwischenfall. Als Unbekannte in Richtung des Autos einer Teilnehmerin der Bogida- Veranstaltung liefen, wich diese nach den bisherigen Erkenntnissen aus und stieß gegen ein geparktes Auto. Hierbei wurde niemand verletzt. Es entstand Sachschaden. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen.

Ort
Veröffentlicht
15. Dezember 2014, 20:22
Autor