Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Nicht geblinkt, hohe Geschwindigkeit, alkoholisiert gefahren - Verkehrskontrolle; Führerschein beschlagnahmt.

(ots) - Ein 48-jähriger LKW-Fahrer aus Alfter fuhr am Freitag, 05. Oktober 2012 gegen 03.20 Uhr, mit seinem Lastwagen die Dorotheenstraße in Bonn und bog nach rechts auf den Kaiser-Karl-Ring ab. Mit erhöhter Geschwindigkeit passierte er die Ampel bei Gelblicht und kündigte sein Abbiegen auch nicht mit dem Blinker an. Dies fiel einer Polizeistreife auf, die ihn an der Römerstraße anhielt und kontrollierte. Schon beim Öffnen der Fahrertür kam den Polizisten starker Alkoholgeruch entgegen. Der 48-Jährige gab sofort zu ein paar Bier getrunken zu haben. Ein Atemalkoholtest brachte die Wahrheit ans Licht. Mit 1,22 Promille war er mit dem Lastwagen unterwegs. Auf der Polizeiwache in der Bornheimer Straße wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Da er seinen Führerschein nicht freiwillig den Polizisten überließ wurde dieser beschlagnahmt. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, die weitere Bearbeitung übernimmt das Verkehrskommissariat der Bonner Polizei.

Ort
Veröffentlicht
05. Oktober 2012, 06:32