Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Nach Motorrollerdiebstahl - Tatverdächtige erwartet Strafverfahren

(ots) - Nach einem Motorrollerdiebstahl in Bonn-Tannenbusch stellte die Bonner Polizei in der Nacht zum Sonntag zwei tatverdächtige junge Männer.

Gegen 02:50 Uhr hatten Zeugen die Bonner Polizei alarmiert, nachdem ihnen auf einem Feld im Bereich der Straße "An der Buschdorfer Burg" vier junge Männer aufgefallen waren, die versucht haben sollen, einen Motorroller kurzzuschließen.

Bei Eintreffen der Polizei flüchteten die Tatverdächtigen, den Motorroller ließen sie dabei zurück.

Die Polizeibeamten stellten den Motorroller, der Beschädigungen am Zündschloss und an der Frontverkleidung aufwies, sicher. Die weiteren Ermittlungen der Beamten ergaben, dass der Roller kurz zuvor in Bonn-Tannenbusch gestohlen worden war.

Zivilfahnder fassten wenig später zwei Tatverdächtige im Alter von 16 und 20 Jahren. Die beiden jungen Männer mussten die Beamten zum Polizeipräsidium begleiten. Dort übernahm die Kriminalwache die weiteren Ermittlungen. Nach Abschluss der ersten kriminalpolizeilichen Maßnahmen wurde der 20-Jährige an seine Wohnanschrift entlassen. Der 16-Jährige wurde in die Obhut eines Erziehungsberechtigten übergeben.

Beide Tatverdächtige erwartet nun ein Strafverfahren. Die Ermittlungen zu ihren beiden mutmaßlichen Komplizen dauern noch an.

Ort
Veröffentlicht
11. Juli 2011, 12:58
Autor