Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Geschädigter Autofahrer war selbst betrunken

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Am Freitagabend kam es gegen 22.45 Uhr auf der Landstraße 269 zwischen Mondorf und Geislar zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Autofahrern. Ein 42jähriger Troisdorfer gab an, dass er mit seinem PKW auf der L269 in Richtung Bonn unterwegs war, als er von dem Fahrer eines BMW zum Anhalten genötigt und abgedrängt wurde. Dieser sei dann ausgestiegen und habe den Troisdorfer ins Gesicht geschlagen, anschließend fuhr der PKW in Richtung Bonn davon.

Der 42jährige Geschädigte roch stark nach Alkohol und wurde einem Alkoholvortest unterzogen, dieser ergab 1,18 Promille. Da er seinen PKW unter Alkoholeinfluss geführt hatte, wurde er mit zur Blutprobenentnahme genommen. Seinen Führerschein beschlagnahmten die aufnehmenden Beamten. Gegen den 42jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Die Ermittlungen zum Fahrer des BMW führten zu einem 28jährigen Mann aus Niederkassel. Die Hintergründe zur Auseinandersetzung auf der Straße sind noch nicht ganz klar, die Ermittlungen dauern an. Gegen den 28jährigen wurde ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. (Th.)

Ort
Veröffentlicht
24. März 2019, 07:24
Autor
whatsapp shareWhatsApp