Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Falsche Polizisten betrügen Senioren in Bonn-Ückesdorf - Wer kann Hinweise geben?

(ots) - Am Dienstagmorgen (18.08.2015) gegen 07:10 Uhr klingelten zwei Unbekannte bei einem 85-Jährigen und seiner 86-jährigen Ehefrau in Bonn-Ückesdorf und gaben an, sie seien Kriminalbeamte. Sie zeigten einen angeblichen Polizeiausweis im Scheckkartenformat vor und gaben an, Ermittlungen nach einer Einbruchsserie durchzuführen. Die Unbekannten bewegten die beiden Senioren dazu, sie ins Haus zu lassen und ließen sich den Aufbewahrungsort der Wertgegenstände zeigen. Nachdem die Unbekannten dem Ehepaar gegenüber angegeben hatten, es läge kein Einbruch vor, verließen sie das Haus in unbekannte Richtung. Kurze Zeit später stellten die Rentner fest, dass Goldschmuck entwendet worden war. Die beiden Männer können wie folgt beschrieben werden: 1. Person: asiatisches Aussehen, ca. 30 Jahre, etwa 170 cm, dunkle Augen, Bekleidet mit einer Mütze mit Ohrenschutz, grauem Anorak, dunkler Hose und von Beginn an mit weißen Handschuhen 2. Person: asiatisches Aussehen, ca. 30 Jahre, etwa 170 cm, dünnes, dunkles Haar, Bekleidet mit einer Brille, dunklen Jacke, dunkler Hose und von Beginn an mit weißen Handschuhen. Das Kriminalkommissariat 24 hat die Ermittlungen in dem Betrug aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wem die beiden Unbekannten oder ein verdächtiges Fahrzeug aufgefallen sind wird gebeten, sich mit den Ermittlern unter der Rufnummer 0228-150 in Verbindung zu setzen.

Ort
Veröffentlicht
19. August 2015, 11:42
Autor