Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Bonn - Weststadt Drogenkonsum und Übermut endet mit Blutprobe

(ots) - Am frühen Sonntagmorgen, gegen 05:13 Uhr meldeten Zeugen einen verdächtigen VW Polo auf dem Verrichtungsgelände an der Immenburgstraße. Der PKW eines 28jährigen Mannes aus Rheinbach fuhr mehrfach mit quietschenden Reifen auf das Verrichtungsgelände, drehte eine Runde und fuhr dann wieder weg.Im Rahmen einer Fahndung konnten die beiden Fahrzeuginsassen angehalten und überprüft werden. Hierbei stellte sich heraus, dass der Fahrer offensichtlich seinen PKW unter Drogeneinfluss steuerte. Bei der anschließenden Durchsuchung des Fahrzeugs wurden geringe Mengen weiterer BTM aufgefunden. Die Folge war eine Blutprobe und die Anordnung zur Sicherstellung des Führerscheins. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass der PKW im Zusammenhang mit weiteren Straftaten stehen könnte, wurde er sichergestellt.

Ort
Veröffentlicht
28. Februar 2016, 06:25
Autor