Sag uns, was los ist:

Anzeige ### Helfen geht durch den Magen Bäckerei "Die Lohner's" spendet 17.000 Euro an die Kinderkrebshilfe Mainz e.V. Mit gutem Gewissen genießen konnten die Käuferinnen und Käufer des Spendentalers der Bäckerei "Die Lohner's". Dieser wird alljährlich in der Vorweihnachtszeit in den derzeit knapp 160 Fachgeschäften (darunter auch über 20 in Mainz und Umgebung) des Polcher Bäckereiunternehmens verkauft. 20 Cent kommen dabei einer gemeinnützigen Einrichtung zugute. In diesem Jahr freut sich die Kinderkrebshilfe Mainz e.V. über die aus dem Verkauf resultierende Spendensumme von 17.000 Euro. Darüber freut sich Eric Schierholz, einer der drei Vorstände der Kinderkrebshilfe Mainz: "Wir sind begeistert, dass die Kinderkrebshilfe Teil dieser Aktion sein durfte. Wir bedanken uns bei "Die Lohner's" und allen, die sich selbst und uns durch den Erwerb eines Spendentalers die Vorweihnachtszeit versüßt haben." "Wir sind froh, in diesem Jahr wieder einen tollen Kooperationspartner gefunden zu haben, insbesondere, weil sich die Kinderkrebshilfe aktiv am Verkauf beteiligt hat und selbst in den Fachgeschäften hinter der Theke stand. Das war klasse!", so der "Die Lohners"-Geschäftsführer Helmut Moll. Dies war die sechste Aktion dieser Art des Bäckereiunternehmens und die bislang erfolgreichste: 85.000 verkaufte Spendentaler in nur sechs Wochen! "Wir werden diese beachtliche Summe ganz sicher an der richtigen Stelle einsetzen", verspricht Eric Schierholz, der betont: "Der Verkauf der Spendentaler hat großen Spaß gemacht und Lohner's ist ein äußerst sympathisches Unternehmen, mit dem wir jederzeit wieder zusammenarbeiten würden." Kinderkrebshilfe Mainz e.V. (KKH) Die Kinderkrebshilfe Mainz e.V. fördert seit 2009 Forschungsprojekte zur Vorbeugung und Therapie von Krebserkrankungen im Kindesalter am Kinderonkologischen Zentrum der Universitätsmedizin Mainz. Der gemeinnützige Verein unterstützt das Kinderonkologische Zentrum zudem bei der Finanzierung zusätzlicher medizinischer Fachkräfte und deren Weiterbildung, der Anschaffung neuer medizinischer Geräte und bei Angeboten, die den Kindern und Jugendlichen den Umgang mit ihrer Krankheit erleichtern sollen. Auf diese Weise können neue Therapiemöglichkeiten gefunden, Langzeitfolgen vermieden und die Chancen auf Heilung gesteigert werden. Die Lohner's Das Bäckereiunternehmen "Die Lohner's" hat seinen Sitz in Polch und unterhält 160 Fachgeschäfte in Rheinland-Pfalz, Hessen und NRW. Zahlreiche Preise und Auszeichnungen sprechen für die hervorragende Qualität der Backwaren, zu denen auch der Spendentaler gehört, ein Amerikaner mit Schokoladenglasur, der alljährlich in der Vorweihnachtszeit verkauft wird.
mehr 
Oberkasseler Matinee mit Simon Wahl 2. Bonner Fingerstyle-Festival Sonntag, 16. Februar, 11 Uhr Kulturzentrum Altes Rathaus Oberkassel, Königswinterer Str. 720, 53227 Bonn Eintritt frei, Spende erwünscht "Fingerstyle" steht für eine moderne Gitarren-Spieltechnik, bei der der Musiker seinem Instrument eine Vielzahl von melodischen, harmonischen und rhythmischen Aspekten entlockt - es entsteht ein so breites Klangbild, dass der Zuhörer glaubt, er hätte ein weitaus größeres Ensemble vor sich, als nur eine "One-Man-Show". In den letzten Jahren hat sich das Kulturzentrum "Altes Rathaus Oberkassel" zu einer guten Adresse für Fingerstyle-Künstler entwickelt. Insbesondere im Rahmen der Konzertreihe "Oberkasseler Matinee" zeigten bereits in der Vergangenheit mehrfach hochkarätige Gitarristen ihr Können. Mit der zweiten Ausgabe des "Oberkasseler Fingerstyle Festivals" stellen die Organisatoren dieses Genre nochmals in den Vordergrund und präsentieren an vier Sonntagen vier verschiedene Fingerstyle-Cracks. Den Anfang macht am 16 Februar der in Oberkassel geborene Wahlwiener Simon Wahl. Der Gitarrenvirtuose ist fast ununterbrochen auf Tour und spielt zahlreiche Konzerte im In- und Ausland. Allein in den Jahren 2013-2018 über 500 in 9 verschiedenen Ländern. Zudem gewann er einige Musikpreise, wie z.B. den "Acoustic Grand Slam" in Freiburg. Auf internationalen Gitarrenfestivals spielt der Wahl-Wiener regelmäßig mit renommierten Gitarristen wie Adam Rafferty, Thomas Leeb oder Don Ross zusammen. Als "One Man Band" verbindet Simon Wahl virtuose Rhythmen mit gefühlvollen Melodien und entwickelt seinen eigenen Stil, einen Crossover von Pop, Rock, Hip Hop und Flamenco.
mehr