Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Trickdiebe bestehlen Senior in Bonn-Küdinghoven / Gauner-Pärchen hatte Opfer vermutlich vorher beobachtet

(ots) - Die Polizei Bonn bittet um Hinweise zu einem Diebespaar, das am Montag, 05.10.2015, einen 83-jährigen Mann in Bonn-Küdinghoven bestohlen haben soll. Der Mann hatte gegen 10.30 Uhr bei einem Geldinstitut an der Königswinterer Straße mehrere hundert Euro Bargeld abgeholt und ging zurück in seine Wohnung. Etwa 40 Minuten später, gegen 11.10 Uhr, klopfte plötzlich ein unbekannter Mann, der in Begleitung einer Frau war, an dem Küchenfenster seiner Wohnung. Der Senior öffnete das Fenster und lehnte sich auf die Fensterbank. Die Unbekannten redeten mit wenigen Worten in Deutsch auf den Mann ein und sprachen von Krankenhaus und Krankenwagen. Plötzlich sprang der Unbekannte hoch und entrissen dem Senior die zuvor abgehobenen Geldscheine, die er noch in einer Hand hielt. Mit ihrer Beute liefen die beiden Personen davon. Der Bestohlene verfolgte die beiden Diebe zunächst auf eigene Faust, danach informierte er die Polizei. Von den Tatverdächtigen fehlt bislang jede Spur. Sie wurden wie folgt beschrieben: Mann: 20 - 30 Jahre alt, etwa 170 cm groß, gepflegtes Äußeres Frau: 20 - 30 Jahre alt, etwa 170 cm groß, gepflegtes Äußeres, schwarzes Kopftuch, stark geschminkt

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Da zu vermuten ist, dass die beiden Unbekannten ihr späteres Opfer bereits gegen 10.30 Uhr beim Betreten und Verlassen des Geldinstitutes an der Königswinterer Straße beobachtet haben, bitten die Ermittler um Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen. Hinweise bitte an die Polizei Bonn. Rufnummer 0228/150.

Ort
Veröffentlicht
06. Oktober 2015, 05:52