Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Kanalsanierung in der Graurheindorfer Straße

ib - Das Tiefbauamt der Stadt Bonn beginnt voraussichtlich Anfang August mit der Sanierung des Kanals in der Graurheindorfer Straße.

Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Nordstraße und dem Haus Nummer 31. Es ist erforderlich, drei Spritzbetonbaugruben mit bis zu sieben Meter Tiefe auszuheben. Von dort aus werden auf insgesamt 127 Metern Länge Kurzrohre in das vorhandene Eiprofil des Kanals eingezogen.

Weiterhin werden noch drei Gruben für das Umklemmen von Kanalhausanschlüssen hergestellt.

Im Bereich der Baustelle wird der Verkehr einspurig vorbeigeleitet. Die Kosten der Baumaßnahme betragen etwa 360 000 Euro. Die Kanalbauarbeiten sollen bis Mitte November 2015 abgeschlossen sein.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
25. Juli 2015, 00:00
Autor
Rautenberg Media Redaktion