Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

ANDHERI-Aktionstag zum 50-jährigen Jubiläum

Der gesamte Bonner Münsterplatz wird am 6.5. (11:00-17:00 Uhr) unter dem Motto „Dein Punkt gegen Armut und Unterdrückung" stehen. ANDHERI HILFE wurde vor 50 Jahren ins Vereinsregister eingetragen und möchte diesen Festtag mit allen Bonner Bürgerinnen und Bürgern gemeinsam feiern!

Im Zentrum der Aktivitäten im Jubiläumsjahr steht der „rote Punkt" als Symbol für Indien und Bangladesch. Das Wiedererkennungszeichen findet sich im neuen Logo der Organisation. Man wird dem roten Punkt auch an dem Festtag auf dem Münsterplatz bei vielen Aktionen begegnen. So werden z.B. die Telekom-Baskets an dem Aktionstag mit einem mobilen Basketballkorb auf dem Münsterplatz vertreten sein. Hier kann jeder für die Kampagne „punkten".

Rund um die große Aktionsbühne mit indischem Tanz, Musik und interessanten Gesprächen werden 4 Aktionszelte aufgebaut sein. ANDHERI HILFE stellt hier mit vielen Aktionen für Kinder und Erwachsene die vier Hauptbereiche der Arbeit in Indien und Bangladesch vor.

Das Bühnenprogramm

11.00 - 11.35 Uhr Tänzerische Eröffnung durch Anuska Das ( Gebetstanz)

Begrüßung durch Elvira Greiner, Rosi Gollmann und Oberbürgermeister

Ashok Sridharan. Interview mit dem Kampagnenpartner IHK Bonn/Rhein-Sieg

Scheckübergabe durch die Sparkasse KölnBonn

11.35 - 12.00 Uhr Dancing Band Rosita - Tanz der Bangladesh Academy

Nupura - Indischer Tanz

12.00 - 12.45 Uhr Pause

12.45 - 13.45 Uhr Marion & Sobo - Weltmusik

13.45 - 15.00 Uhr Interview mit Elvira Greiner, Rosi Gollmann, Franz Alt und Ursula Meissner

Vorstellung der Kampagnenbotschafter Telekom Baskets Bonn

Interview mit den Partnern Piratoplast und Naturstrom

Interview mit den Partner_innen vom ZONTA-Club Bonn-Rheinaue

15.00 - 15.30 Uhr Nupura - Indischer Tanz

15.45 - 16:00 Uhr Interview mit Dr. Amaresh Gupta

16:15 - 16:20 Uhr Desi Fusion - Indischer Tanz

16.20 - 16.30 Uhr Verabschiedung durch Elvira Greiner

1967 ging es schlicht um die tägliche Handvoll Reis für die Kinder im Waisenhaus in Andheri. Heute ist die ANDHERI HILFE längst eine anerkannte Organisation der Entwicklungszusammenarbeit geworden, unabhängig und engagiert wie am ersten Tag.

„Unser wichtigstes Kampagnenziel ist es", so ANDHERI HILFE-Vorstandsvorsitzende Elvira Greiner, „neben unseren langjährig treuen Spenderinnen und Spendern noch viel mehr Menschen zu motivieren, sich gemeinsam mit uns zu engagieren, damit die Ärmsten in Indien und Bangladesch eine Chance haben um in Würde zu leben. Denn obwohl in Indien die Wirtschaft boomt, haben 70 Prozent nach wie vor weniger als umgerechnet zwei US-Dollar am Tag zur Verfügung! Darum brauchen wir viele weitere Spenderinnen und Spender."

Im Zuge der Kampagne ruft die ANDHERI HILFE dazu auf, auf der Website http://www.deinpunkt.org mit einer Spende und einem Foto ein Zeichen gegen Armut und Unterdrückung in Indien und Bangladesch zu setzen. Bereits mit 50 Euro kann ein blinder Mensch in Bangladesch am Grauen Star operiert werden um ihm mit Hilfe einer künstlichen Linse das Augenlicht wiederzuschenken - das Engagement lohnt sich!

Die ANDHERI HILFE wird bei Ihrer Jubiläums-Kampagne von Partner_innen aus verschiedensten Bereichen unterstützt. Als ANDHERI-Kampagnenbotschafter_innen sind dabei:

• Die Telekom Baskets Bonn

• Ashok Sridharan, Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn

• Der Chor BonnVoice

Als Kampagnenpartner/-innen engagieren sich:

• Die Sparkasse KölnBonn

• Die IHK Bonn/Rhein-Sieg

• SWB Bus und Bahn

• Der Bonner SC

• Die Chöre der Kreuzkirche Bonn

• Piratoplast

• naturstrom

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
06. Mai 2017, 00:00
Autor