Sag uns, was los ist:

Der 3. und zugleich letzte Hinrunden Spieltag der Mixed-Verbandsliga fand vergangenen Samstag in Oberbruch statt. Gegner des TV Wahlscheid waren Gastgeber TuS Oberbruch und der TSV Bayer 04 Leverkusen. In der Woche zuvor (10.11.) spielte das Mixed-Team gegen die TGD Essen West und den Leichlinger TV. Während der erste Satz gegen Essen noch mit 11:6 gewonnen werden konnte, tat man sich im zweiten Satz schwerer und musste den Satz knapp mit 12:10 abgeben. Im zweiten Spiel gegen die Heimmannschaft Leichlingen spielte das Team wieder deutlich stärker und konnte so beide Sätze ungefährdet gewinnen (11:3,11:6). An diesem Wochenende stand das erste Spiel gegen Leverkusen an. In etwas anderer Aufstellung als gewohnt brauchte das Team zwar etwas Zeit um ins Spiel zu finden, entschied den ersten Satz aber dennoch mit 11:8 für sich. Das Zusammenspiel und die Absprachen funktionierten im zweiten Satz eindeutig besser, allerdings schlichen sich vermehrt Eigenfehler ein. Nach einem Spiel mit ständig wechselnder Führung entschied der TVW den Satz dann erst in der Verlängerung mit 12:10 für sich. Gegen Oberbruch war dann leider die Konzentration raus, demzufolge wurde der erste Satz  3:11 verloren. Im zweiten Satz wollte das Team noch einmal eine bessere Leistung zeigen und konnte im Vergleich zum ersten Satz besser mithalten, allerdings spielte man auch hier wieder ab der zweiten Hälfte unkonzentrierter und musste gegen Oberbruch schließlich die erste Saisonniederlage hinnehmen (6:11). Nichtsdestotrotz hat das Zusammenspiel Spaß gemacht; danke an Hannah und Benedikt, die an diesem Spieltag aushalfen! Die Rückrunde beginnt mit dem Heimspieltag am 01.12. um 15:00 Uhr gegen den Nachbarn SSV Overath und den TV Bickenbach. Es spielten: Hannah Jüling, Benedikt Rust, Meike Schiedeck, Henning und Anke Schulte
mehr