Sag uns, was los ist:

Das erste Rückrundenspiel der Regionalliga startet am Samstag ab 14:00 auf der heimischen Lohmühle. Der VfB empfängt den FC Eintracht Norderstedt zum Rückspiel. Das Hinspiel endete mit einem 1:1-Remis, diesmal haben unsere Grün-Weißen die drei Punkte fest im Blick. Balljungs: Unsere Hannsekicker werden erneut Balljungs stellen. Bilanz & Serie: Der VfB ist saisonübergreifend im heimischen Stadion seit 18 Partien ungeschlagen und hat seit vier Partien kein Gegentor mehr kassiert (10 Punkte, 11:0). FC Eintracht Norderstedt hingegen hat aus den letzten 4 Spielen nur 4 Punkte mitgenommen bei 8:10 Toren. Busfahrt: Der Fankreis organisiert erneut eine Busfahrt, diesmal zum Auswärtsspiel nach Hannover. Tickets können morgen und auch zum Heimspiel gegen den HSV II am Verkaufsstand vor der Pappelkurve ab eine Stunde vor Anpfiff für 20 Euro pro Person erworben werden. Print@Home: Tickets können online unter http://tickets.vfb-luebeck.de gebucht und als Print@home-Ticket daheim ausgedruckt oder als Mobile Ticket aufs Smartphone geladen werden. Familientickets: Rabattierte Tickets für Familien (1 Erwachsener + 1 Kind = 20 Euro; 2 Erwachsene + 1 Kind oder 1 Erwachsener + 2 Kinder = 30 Euro; 2 Erwachsene + 2 Kinder = 40 €) gibt es wie immer für den Hugo Pfohe-Familienblock – und dies auch nur im Vorverkauf. Dies ist heute und am Freitag noch an allen Vorverkaufsstellen (z. B. in den Geschäftsstellen Lübecker Nachrichten, CITTI-Park, Konzertkasse im Hause Hugendubel, in der MuK) möglich – und ganz neu auch im Print@home-Verfahren. An der Tageskasse gibt es keine Familientickets mehr. Hinterlegungskasse: Die Hinterlegungskasse am Anfang der Auffahrt zur Sparkassen-TRIBÜNE ist ab 13:00 Uhr besetzt. Hier gibt es alle hinterlegten Tickets und eine Schnellkasse für den Bereich Sparkassen-TRIBÜNE und natürlich auch Schiedsrichterkarten. Kombi-Tickets: Sportlicher Samstag im Großraum Lohmühle: Der VfB macht um 14 Uhr den Anfang, die Handballer des VfL ziehen um 19 Uhr nach. Beide Vereine halten für alle sportbegeisterten Fans in der Region ein rabattiertes Kombiangebot parat. Bei Vorlage eines Handball-Tickets an den Kassen der Lohmühle gibt es ebenso 5 Euro Nachlass auf die Eintrittskarte bei den Fußballern wie umgekehrt. Dieses Angebot gilt sowohl für Tages- als auch für Dauerkarteninhaber. LN-Eskorte: Die SG Tralau Sülfeld stellt mit ihren G-Jugendlichen beide Einlaufeskorten zum Landesderby. LN-Sportlerwahl: Ehre wem Ehre gebührt. Daniel Franziskus wird nach seiner Wahl zum Sportler des Jahres geehrt. Seinen Titel nimmt er zehn Minuten vor dem Anpfiff, also gegen 13:50 Uhr entgegen. Schiedsrichter: Der 30-jährige Benjamin Schmidt von der SpVg Laatzen leitet das erste Spiel des Jahres. Er war bisher bei noch keinem Spiel des VfB Lübeck Spielleiter. Seine Assistenten am Samstag sind Kevin Dickscheid und Lorenz Müller. Stadionheft: Zum Spiel gegen Norderstedt gibt es ein 52 Seiten umfassendes Lohmühlen ECHO. Das ECHO ist für 1 Euro im Stadionumfeld erhältlich, der Erlös geht in die Hansekicker-Kasse. Seit Mittwoch liegt das Heft auch kostenfrei an rund 30 Auslagestellen in Lübeck, Travemünde und Herrnburg aus. Eine genaue Übersicht ist unserer Website unter der Rubrik Media à Lohmühlen ECHO zu entnehmen. Stadionöffnung: Die Stadiontore öffnen 60 Minuten vor dem Anstoß, also um 13:00 Uhr. Tageskassen: Wir haben am Spieltag sechs Tageskassen geöffnet. Vier Kassen hinter den Pappeln, eine Kasse hinter der Alten Holze und eine Gästekasse. Die Tageskassen sind ab 13:00 Uhr besetzt. Hinzu kommt das Kartencenter, das bereits ab 11:00 Uhr geöffnet ist. Tickets gibt es noch in allen Kategorien in ausreichender Zahl. Vorverkauf: Bislang wurden rund 1000 Tickets im Vorverkauf an den Fan gebracht. Live im Netz: Wer das Spiel trotz aller Bemühungen nicht live im Stadion verfolgen kann, wird über das Internet bestens versorgt. Sporttotal TV bietet einen Livestream an, zudem gibt es wie immer einen Liveticker. Beide Dienste sind auf unserer Website eingebunden. (Quelle: VfB Lübeck) www.unserort.de/Luebeck
mehr