Sag uns, was los ist:

Auf dem Weg zum Auto beraubt

(ots) - Ein noch unbekannte Straßenräuber überfiel am 10. Februar eine Bochumerin auf dem Weg zu ihrem Auto. Kurz zuvor war die 57-jährige Geschädigte aus einem Zug am Wattenscheider Bahnhof ausgestiegen. Auf einem Parkplatz an der Fritz-Reuter-Straße näherte sich ihr von hinten ein unbekannter Krimineller und entriss ihr die Handtasche. Dann flüchtete der männliche Täter mit seiner Beute in Richtung Ridderstraße. Der Räuber, augenscheinlich mitteleuropäischer Abstammung, war ca. 180cm groß, hatte eine schlanke Figur und einen kurzen Haarschnitt. Bekleidet war er mit einer Jeans und einer dunklen Jacke. Das Bochumer Kriminalkommissariat 34 bittet unter der Rufnummer 0234/909-3421 um Hinweise von Zeugen.

Ort
Veröffentlicht
11. März 2013, 10:23
Autor
Rautenberg Media Redaktion