Sag uns, was los ist:

Falsche Mitarbeiter von Telefonanbieter klauen Bargeld aus Seniorenwohnung

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Einem Täterduo ist es am 21. August an der Hattinger Straße in Bochum gelungen, aus der Wohnung einer 75-jährigen Bochumerin, Bargeld zu entwenden.

Das Telefon der älteren Dame war seit ein paar Tagen defekt, so dass sich die Frau am Dienstag an ihren Telefonanbieter wendete. Am Mittwoch, gegen 17.30 Uhr, schellte es dann an der Wohnungstür der Bochumerin. Als die 75-Jährige öffnete, erblickte sie einen unbekannten Mann. Diesem stellte sie sogleich die Frage, ob er vom Telefonanbieter sei. Daraufhin antwortete der Mann bestätigend und wies sich mit einer Art Ausweis aus. Auf diesem Dokument war der Name "Schneider" vermerkt. Nach einem kurzen Aufenthalt in der Wohnung, holte die männliche Person seinen "Kollegen" hinzu, der angeblich in einem Auto in der Nähe wartete. Gemeinsam hielten sich die beiden Männer dann für etwa zehn Minuten in den Räumlichkeiten auf und gaben vor, die Anschlüsse zu kontrollieren. Nachdem die Tricktäter die Wohnung wieder verlassen hatten, stellte die Seniorin das Fehlen eines Briefumschlags mit Bargeld fest.

Das kriminelle Duo wurde beschrieben: 1.Täter: circa 40 Jahre alt, etwa 185 cm groß, schlank, dunkle, glatte, kurze Haare, dunklerer Teint, sprach hochdeutsch, "gepflegtes" Auftreten. 2. Täter: circa 30 Jahre alt, etwa 175 cm groß, schlank, kurze, mittelblonde Haare.

Das ermittelnde Kriminalkommissariat 14 bittet um Zeugen- und Täterhinweise. Diese werden unter der Rufnummer 0234/909-4143 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) entgegengenommen.

Ort
Veröffentlicht
22. August 2013, 07:53
Autor
whatsapp shareWhatsApp