Sag uns, was los ist:

Bochum / Wattenscheid / Mahlzeit! Pizzabestellung löst Notarzt- und Polizeieinsatz aus

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Nicht schlecht staunte am gestrigen 23. Januar ein Bochumer (48), als er ein Team Rettungssanitäter, einen Notarzt sowie vier uniformierte Polizeibeamte der Wache Wattenscheid in seinem Wohnzimmer im Bochumer Stadtteil Stahlhausen begrüßen durfte. Was war geschehen!? Der 48-Jährige hatte sich über Telefon eine Pizza "Vier Jahreszeiten" bestellt. Wie lange es dauerte, bis der Pizza-Lieferant eintraf, ist nicht überliefert. Jedenfalls fand der "Pizza-Boy" die Wohnungstür an der Lieferadresse offen stehend vor. Er betrat gegen 18:45 Uhr samt Pizza die Wohnung des Kunden und fand den Mann leblos auf seiner Couch liegend vor. Trotz Rütteln und Schütteln konnte er den Dahlhausener nicht zu einer Reaktion animieren. Auch der Pizzaduft zeigte keinerlei Wirkung auf den Leblosen. Aus großer Sorge rief der Pizzalieferant sofort den Notruf und organisierte für den leblosen Mann Hilfe. Es wurden Notarzt, Rettungssanitäter und wegen der dubiösen Umstände auch zwei Streifenwagen entsandt. Bei Eintreffen der massiven Rettungskräfte "wachte" der Mann dann verschreckt auf. Er sei nur "kurz eingenickt" und freue sich jetzt auf seine Pizza, die er auch prompt bezahlte. Mit einem guten Gefühl im Bauch und dem Abschiedsgruß "Mahlzeit" ließ man den 48-Jährigen anschließend in seiner Wohnung zurück.

Ort
Veröffentlicht
24. Januar 2011, 09:31
Autor
whatsapp shareWhatsApp