Sag uns, was los ist:

Bochum/Verkehrsunfallfluchten nach Parkunfällen in Dahlhausen und Weitmar

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Noch nicht geklärt sind zwei Verkehrsunfallfluchten, die sich in Bochum-Weitmar und -Dahlhausen in der zurückliegenden Woche zugetragen haben. Am 16.1.2012, um 16:45 Uhr, stellte eine Bochumerin ihren schwarzen BMW 1er auf dem Kundenparkplatz des Supermarktes an der Hattinger Straße 338 in Weitmar ab. Die Zufahrt zu dem Parkplatz erfolgt über die Nevelstraße. Als die Frau nach erfolgtem Einkauf etwa 25 Minuten später zurückkehrte, stellte sie fest, dass die hintere Stoßstange des Fahrzeugs beschädigt worden war. Zu einer weiteren Unfallflucht kam es dann am 18.1.2012 in Dahlhausen. Um 13 Uhr parkte eine Bochumerin ihren weißen Nissan Micra auf der Straße "An der Hängebank" vor dem Haus Nummer 13. Als sie gegen 16:20 Uhr zu ihrem Auto zurückkehrte, stellte sie fest, dass der vordere linke Kotflügel eingedrückt worden war. In beiden Fällen entfernten sich die Unfallverursacher, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Die Sachbearbeiter aus dem Bochumer Verkehrskommissariat (VK 1) haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten unter der Rufnummer 0234/909-5205 (-3421 außerhalb der Geschäftszeit) um Hinweise von Zeugen.

Ort
Veröffentlicht
20. Januar 2012, 09:05
Autor
whatsapp shareWhatsApp