Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Verkehrsunfall durch internistischen Notfall

(ots) - Am 03. November kam es um 18.05 Uhr in Bochum zu einem Verkehrsunfall auf der Königsallee. Ein 55-jähriger Bochumer befuhr mit seinem Auto die Königsallee in Fahrtrichtung Bochum-Innenstadt. Unmittelbar vor Erreichen des Kreisverkehrs Königsallee / Haarstraße geriet der Mann - vermutlich aufgrund eines internistischen Notfalles - mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und kam an einem Verkehrszeichen zum Stillstand. Die Königsallee war für die Dauer der Unfallaufnahme bis 19.40 Uhr in Richtung Bochum-Stiepel gesperrt, der Fahrzeugverkehr wurde abgeleitet. Es besteht Lebensgefahr.

Ort
Veröffentlicht
04. November 2015, 08:00
Autor