Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Bochum/Motorradfahrer rutscht in parkenden Pkw - Ermittler suchen Unfallzeugen

(ots) - Auf der Brenscheder Straße in Bochum-Wiemelhausen, mit Fahrtrichtung Universitätsstraße ereignete sich am Freitag, den 21. Oktober, gegen 07.25 Uhr, ein Verkehrsunfall, wobei sich der vermeintlich verursachende Pkw unrechtmäßig entfernte. Zuvor hatte ein 52-jähriger Motorradfahrer die Brenscheder Straße befahren. Vor ihm befand sich ein kleiner silberner Pkw. Dieser Wagen hätte sich nach Angaben des Kradfahrers, in Höhe der Hausnummer 5 auf dem Fahrstreifen vor der Fahrbahnverengung, links eingeordnet und auch den Blinker nach links gesetzt. Als der 52-Jährige daraufhin rechts an dem Pkw vorbeifahren wollte, um seine Fahrt in Richtung Universitätsstraße fortzusetzen, sei das Auto plötzlich nach rechts ausgeschert. Dabei blinkte der Wagen immer noch nach links. Um eine Kollision mit dem bislang unbekannten Fahrzeug und dessen Fahrer/-in zu vermeiden, lenkte der Kradfahrer ruckartig nach rechts und kam dabei zu Fall. Hierdurch rutschte der Bochumer samt Motorrad in einen geparkten Pkw. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Das silberne kleine Auto setzte seine Fahrt einfach fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Nun bittet das ermittelnde Verkehrskommissariat 11 um Hinweise von Unfallzeugen. Wer kann Angaben zum Hergang und zum flüchtigen Pkw bzw. Fahrzeugführer machen? Unter der Rufnummer 0234 / 909-5205 (-3521 außerhalb der Geschäftszeiten) werden die Hinweise entgegengenommen.

Ort
Veröffentlicht
25. Oktober 2011, 11:19
Autor