Sag uns, was los ist:

(ots) Mit Gummimaske und Pistole hat ein Räuber am Montagabend, 16. Dezember, einen Getränkemarkt in Langendreer überfallen. Mit einer detaillierten Täterbeschreibung sucht die Kripo jetzt nach Zeugen. Die Kunden hatten das Geschäft an der Ümminger Straße 86 bereits verlassen, als der Täter gegen 19.45 Uhr das Büro betrat, die beiden Mitarbeiterinnen mit einer Pistole bedrohte und Bargeld forderte. Als die Frauen sich weigerten, stieß er eine Angestellte vom Stuhl und schlug mit seiner Waffe nach der anderen, wodurch er sie leicht verletzte. Mit seiner Beute stieg er schließlich in einen dunklen Kombi, den er zuvor auf dem Parkplatz des Getränkemarktes abgestellt hatte, und flüchtete. So wird der Täter beschrieben: männlich, normale Figur, mittlere Größe; er trug eine hautfarbene Gummimaske vor dem Gesicht, eine schwarze Mütze auf dem Kopf, außerdem schwarze Handschuhe, schwarze Nike-Presto-Schuhe, eine blaue Jeans sowie einen weißen Kapuzenpulli mit Air-Jordan-Motiv und Bauchtasche. In seiner Hand hielt er einen Stoffbeutel mit Aufdruck "Saturn". Er sprach nach Zeugenaussagen "normal", "hiesige Mundart", ein wenig "Straßenslang". Das Bochumer Kriminalkommissariat 13 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234 / 909-4135 oder 0234 / 909-4441 um Hinweise. Rückfragen bitte an: Polizei Bochum Pressestelle Jens Artschwager Telefon: 0234 909 1023 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/ Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/4471689 OTS: Polizei Bochum Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell
mehr 
(ots) Kurz vor Ladenschluss erbeutete ein bisher noch nicht ermittelter Mann in einem Bochumer Discounter Geld. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls. Gestern Abend (26. November) betrat gegen 20.40 Uhr ein Unbekannter das an der Unterstraße 56 in Langendreer gelegene Geschäft. Nach bisherigem Ermittlungsstand nahm er eine Flasche Alkohol aus dem Regal und stellte diese auf das Kassenband. An der Kasse forderte er die Angestellte (58) auf, ihm die Einnahmen herauszugeben. Dabei äußerte er: "Das ist ein Überfall, mach die Kasse auf und gib bitte das Geld raus". Das Bargeld wurde in einer vom Kriminellen mitgebrachten Plastiktüte verstaut. Dazu nahm er noch die Flasche vom Band und flüchtete mit der Beute aus dem Discounter. Der Tatverdächtige ist etwa 30 bis 40 Jahre alt, zwischen 180 bis 185 cm groß, schlank, schwarzer Vollbart (etwas mehr als ein Drei-Tage-Bart), trug ein weißes Sweat-Shirt mit Kapuze auf dem Kopf, darunter eine dunkle Mütze, eine helle Jogginghose sowie helle Turnschuhe und sprach Hochdeutsch ohne Akzent. Wer hat diesen Mann im Supermarkt oder im näheren Umfeld der Tatörtlichkeit gesehen? Alle Hinweise dazu nimmt das Bochumer Kriminalkommissariat 13 unter der Rufnummer 0234 909-4135 oder außerhalb der Geschäftszeit die Kriminalwache unter der Durchwahl -4441 entgegen. Rückfragen bitte an: Polizei Bochum Pressestelle Nicole Schüttauf Telefon: 0234 909 1024 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/ Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/4451675 OTS: Polizei Bochum Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell
mehr