Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Witten / Nächtlicher Zusammenstoß von zwei Güterzügen - Folgemeldung

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Wie bereits berichtet, kam es am heutigen 20. August, gegen 2.30 Uhr, im Bereich eines Firmengeländes an der Wittener Straße 170 in Witten-Herbede zu einem Zusammenstoß von zwei Güterzügen.

Bei den nächtlichen Rangierarbeiten wurden die beiden Lokomotivführer, ein Bottroper (28) und ein Herner (49), leicht verletzt.

Nach der Erstversorgung vor Ort brachten Rettungssanitäter den 49-Jährigen in ein Bochumer Krankenhaus, das er noch im Laufe des Tages wieder verlassen kann.

Nach bisherigen kriminalpolizeilichen Ermittlungen stand einer der beiden Güterzüge auf dem Firmengelände. Auf den letzten Hochwagon des stehenden Zuges ist der zweite Güterzug von hinten aufgefahren. Dabei schob dessen Lokomotive Flachwagons vor sich her, so dass es zu einem Zusammenstoß von einem Hoch- und einem Flachwagon kam.

Die Kriminalbeamten, die die Höhe des Gesamtsachschadens auf mehrere hunderttausend Euro schätzen, haben die Fahrtenschreiber der beiden Loks sichergestellt.

Die Ermittlungen im Bochumer KK 11 dauern an.

Ort
Veröffentlicht
20. August 2019, 13:56
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!