Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Witten / Motorradfahrer rutscht auf nassen Schienen weg

(ots) - Auf der Hauptstraße in Witten kam es am gestrigen 4. Mai zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer (29) verletzt worden ist.

Gegen 14:40 Uhr war der Bochumer dort in Richtung Bahnhofstraße unterwegs. In Höhe der Hausnummer 26 fuhr der 29-Jährige an einem Pkw vorbei, dessen Fahrerin einparken wollte. Bei dem Ausweichmanöver geriet der Kradfahrer auf die nassen Straßenbahnschienen und kam zu Fall. Das Motorrad rutschte noch ca. 20 Meter über die Fahrbahn und kam kurz vor einem an der Ampel wartenden Auto zum Stillstand.

Der Kradfahrer zog sich Schürfwunden zu, die ambulant in einem örtlichen Krankenhaus behandelt wurden.

Ort
Veröffentlicht
05. Juni 2014, 13:10
Autor