Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Bochum / Aktive Kriminelle in Bochum - wieder zwei Einbrüche bekannt

(ots) - Ein junger Mann (23) hörte gestern gegen 19:20 Uhr merkwürdige Geräusche aus dem Untergeschoss eines Wohnhauses an der Schwerinstraße in Bochum. Der Sohn des Hauses wollte den Ursprung der Geräusche herausfinden und begab sich in den Treppenflur. Dort konnte er eine Person reden hören, jedoch niemanden sehen. Offensichtlich hatte er die gerade aktiven Einbrecher aufgeschreckt, welche so dann vor dem Bewohner flüchteten. Ob die Täter zuvor etwas entwenden konnten, ist bislang nicht bekannt. Am Nordring im Innenstadtbereich stellte am gestrigen Tage eine Anwohnerin, Hebelspuren an ihrer Haustür fest. Augenscheinlich scheiterten die bislang unbekannten Täter, bei dem Versuch die Tür aufzubrechen. Der Tatzeitraum liegt zwischen dem 31.12.2010, 00:00 Uhr und dem 06.01.2011, 16:41 Uhr. In beiden Fällen ermittelt das Kriminalkommissariat 14 (KK 14). Zeugenhinweise werden unter der Rufnummer 0234 / 909-4143 (-4441 außerhalb der Geschäftszeiten) erbeten und entgegen genommen.

Ort
Veröffentlicht
07. Januar 2011, 09:48