Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Zeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht - Hernerin im Krankenhaus

(ots) - Eine 31-jährige Hernerin ist nach einem Verkehrsunfall mit anschließender Flucht des verursachenden Autofahrers verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden. Die Frau war am frühen Sonntagmorgen (15. Juli, 05.40 Uhr) mit ihrem Leichtkraftrad auf der Dorstener Straße in Richtung Herne unterwegs gewesen. In Höhe der Hausnummer 444 ereignete sich dann der folgenreiche Unfall. Die Hernerin befand sich auf dem Rechten der beiden vorhandenen Fahrstreifen. Plötzlich fuhr ein Auto auf der linken Spur an ihr vorbei, wechselte vor ihr auf den rechten Streifen, um direkt danach rechts auf das Grundstück eines ansässigen Fast-Food-Restaurants zu fahren. Um nicht mit dem Wagen zusammenzustoßen, musste die 31 Jahre alte Frau derart stark bremsen, dass sie mit ihrem Fahrzeug stürzte. Der Autofahrer hielt jedoch nicht an und kümmerte sich nicht um die Verletzte. Mit einem Rettungswagen wurde die Motorradfahrerin in ein örtliches Krankenhaus gebracht und verblieb dort stationär. Am Krad entstand Sachschaden. Bei dem flüchtigen Pkw soll es sich um einen dunklen BMW mit Bochumer Stadtkennung gehandelt haben. Die Ermittler des Bochumer Verkehrskommissariats suchen nun nach dem oder der Autofahrer/in und nach Zeugen des Unfalls. Hinweise werden unter der Rufnummer 0234/909-5205 (-3121 außerhalb der Geschäftszeiten) entgegengenommen.

Ort
Veröffentlicht
17. Juli 2012, 08:35
Autor