Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Tolle Feier beim EM-Viertelfinale im Westpark - Zufriedene Gesichter auch bei der Bochumer Polizei

(ots) - Mit einem Sieg ging am gestrigen 22. Juni nach dem EM-Viertelfinalspiel die deutsche Mannschaft um Trainer Jogi Löw vom Platz. Zufrieden können die Mannen der Nationalelf sein - so auch die Bochumer Polizei, die am Freitag erneut das Public Viewing am Westpark begleitete und gut aufgestellt viele Augen auf die feiernden Menschenmassen warf. Denn insgesamt fieberten dort 11.240 Fußballbegeisterte dem 4:2 Triumph ihrer Mannen entgegen. Auch in Herne und Witten fanden sich zum Spiel, ausgelassen feiernde Fans ein - überwiegend fröhlich und friedlich. Das Resümee der Polizei von Freitag lautet: Die Nationalelf hat super Fans! Ausgenommen die Krawallmacher, die es auch beim Viertelfinale nicht lassen konnten "Bengalos" abzubrennen. Mehrere Male mussten die Beamten doch eingreifen und einige junge Männer in Gewahrsam nehmen, Platzverweise erteilen und Anzeigen wegen des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz aufnehmen. Denn wenn es um solch gefährliche Aktionen geht, ist der Spaß schnell vorbei - hier wird, auch weiterhin konsequent gegen die Vandalen eingeschritten! Trotz alledem: ein Hoch und Lob auf die wirklichen Fußballfans! Mit glücklichen Gesichtern ging es nach dem Sieg nach Hause, zu weiteren Feiern oder auch zu kleineren Autokorsos. Allesamt positiv gestimmt und friedlich. Die Bochumer Polizei findet: So soll es bis zum Endspiel weitergehen!

Ort
Veröffentlicht
23. Juni 2012, 11:49
Autor
Unserort Redaktion