Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Rollator-Tag auf dem Bongard Boulevard in Bochum

(ots) /- Die Verkehrsunfallprävention der Polizei Bochum beteiligt sich mit ihren Ordnungspartnern am Landesweiten Rollatortag NRW. Zu diesem Zweck wird am 22. August ein Rollator-Training auf dem Bongard Boulevard in der Bochumer Innenstadt angeboten. Die Veranstaltung von 9 bis 14 Uhr bietet ein abwechslungsreiches Programm und ist für alle Interessierten kostenlos.

Vor Ort gibt es einen Technik-Check für alle Rollatoren und praktische Übungen auf dem Rollator-Parcours. Auch das Einsteigen in den Bus und das richtige Verhalten während der Fahrt werden geübt. Interessierte lernen, wie man mit einem Rollator gesund geht, richtig bremst, Kurven fährt, Bordsteine und Schrägen überwindet und sich sicher hinsetzt und wieder aufsteht. Die Verkehrswacht Bochum bietet kostenlose Hör-, Seh- und Reaktionstests an. Der Weiße Ring sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Seniorenbüros und des Stadtsportbundes stehen allen Seniorinnen und Senioren mit fundierter Beratung und einem alltagstauglichen Bewegungsprogramm zur Seite.

Organisiert wird der Rollatortag NRW in Bochum von den engagierten Ordnungspartnern Verkehr. Dazu gehören die Verkehrsunfallprävention der Polizei Bochum, die BOGESTRA, die Verkehrswacht Bochum, die Seniorenbüros der Stadt Bochum, die Seniorensicherheitsberater, der Weiße Ring und der Stadtsportbund. Der Aktionstag findet bereits zum dritten Mal statt.

Ort
Veröffentlicht
15. August 2018, 08:20