Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Geschädigte nach Handtaschendiebstahl gesucht

(ots) - Bereits am 14.10.2011, einem Freitagnachmittag, gegen 15.00 Uhr, beobachteten Mitarbeiter der Bogestra am Bochumer Hauptbahnhof fünf südosteuropäische Frauen bei einem Handtaschendiebstahl. Die Täterinnen entwendeten einer ca. 80 Jahre alten Frau, die sich in einer Straßenbahn der Linie 318, Fahrtrichtung Dahlhausen, befand, ein schwarzes Portemonnaie aus der Handtasche. Die Zeugen konnten die Haupttäterin festhalten, ihren Komplizinnen gelang hingegen die Flucht. Auch die mit einem beigefarbenen Mantel bekleidete Geschädigte wurde auf die Tat aufmerksam gemacht, sie konnte die schon anfahrende Bahn jedoch nicht mehr verlassen. Da die Personalien des Opfers bislang nicht feststehen und die Seniorin bei der Polizei in Bochum oder den angrenzenden Nachbarbehörden keine entsprechende Strafanzeige erstattet hat, wird sie dringend gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 31 unter Tel.: 0234 / 909 8132 zu melden.

Ort
Veröffentlicht
11. November 2011, 09:52
Autor
Rautenberg Media Redaktion