Veröffentlicht
01. Juni 2020, 11:50
Polizei Bochum
Polizei Bochum
Abonnenten: 1

Bochumer (50) kollidiert mit Leitplanke und weiterem Auto

(ots) Am frühen Samstagmorgen, 30. Mai, sind bei einem Verkehrsunfall in Bochum-Wiemelhausen zwei Männer verletzt worden.

Ein 50-jähriger Bochumer befuhr gegen 6.30 Uhr den rechten Fahrstreifen des Nordhausenrings in Richtung Wattenscheid. Nach aktuellem Kenntnisstand kam das Fahrzeug kurz vor der Auffahrt Opelring ins Schleudern. Der 50-Jährige kam auf den linken Fahrstreifen und kollidierte mit der Mittelleitplanke. Ein 22-jähriger Dortmunder war zeitgleich auf dem linken Fahrstreifen unterwegs und konnte trotz Bremsen einen Zusammenstoß nicht verhindern. Das Auto des Bochumers rutschte zurück über den rechten Fahrstreifen und kam entgegengesetzt der Fahrbahn zum Stehen.

Der Bochumer wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Nordhausenring war für die Dauer der Unfallaufnahme bis etwa 9 Uhr für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Tanja Pfeffer Telefon: 0234 909-1027 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/4610996 OTS: Polizei Bochum

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Kommentieren
Teilen
Veröffentlicht
01. Juni 2020, 11:50
Polizei Bochum
Polizei Bochum
Abonnenten: 1