Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Bochum / Wattenscheid Straßenraub in Wattenscheid - "Give me the money" - Zeugen gesucht!

(ots) - Im Bereich des Höntroper Bahnhofs wurde ein 52-jähriger Wattenscheider am 10. August Opfer eines Raubüberfalles. Der Mann passierte um 18.10 fußläufig den Gehweg vom "Spelbergs Feld" (südlich des Bahnhofs Höntrop) um zur Höntroper Str. / Haltestelle Höntroper Bahnhof zu gelangen. Ungefähr 30 m südwestlich sprangen zwei noch nicht ermittelte Räuber aus einem Gebüsch. Mit den Worten "Give me the money" wurde der Wattenscheider zu Boden gestoßen. Anschließend entrissen ihm die hinterlistigen Täter gewaltsam die Brieftasche mitsamt Bargeld. Die Kriminellen flüchteten in Richtung "Hönnebecke" und wurden wie folgt beschrieben: Beide Täter sind Schwarzafrikaner. Ein Täter ist ca. 30-35 Jahre alt, von normaler Statur und ca. 185 cm groß. Er trug einen schwarzen Kapuzenpullover sowie eine schwarze Dreiviertelhose. Der zweite Mann ist ca. 190 cm groß, auch ca. 30 -35 Jahre alt und ebenfalls von normaler Statur. Auch er trug einen schwarzen Kapuzenpullover, aber eine graue Dreiviertelhose. Das Wattenscheider Regionalkommissariat (KK 34) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 02327/963-8405 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) um Täter- und Zeugenhinweise.

Ort
Veröffentlicht
11. August 2015, 09:35
Autor
Unserort Redaktion